Fräsen | CNC | mehrachsig | Bearbeitungszentrum

Das Fertigungsverfahren "Fräsen" ist ein spanendes Verfahren zur Herstellung von komplexen geometrischen Werkstücken. Gefräst werden kann mehrachsig, meistens 3-achsig | 4-achsig | 5-achsig oder mehrachsig auf dem Bearbeitungszentrum. Fräsen ist in der Zerspanungstechnik ein Verfahren mit geometrisch bestimmter Schneide, da diese an den Werkzeugen bekannt ist. Im Gegensatz zum Drehen wird beim Fräsen das Material zerspant, in dem sich das Fräswerkzeug mit hoher Geschwindigkeit und einer programmierten Kontour um die eigene Achse dreht. Beim Simultanfräsen werden mehrere Achsen gleichzeitig bewegt und auch das Werkzeug kann in jedem beliebigen Winkel zum Werkstück positioniert werden.

 

Das Fertigungsverfahren "Fräsen" dient zur Herstellung von planen Oberflächen und komplexen geometrischen Bauteilen. Bei den simplen Fräsarbeiten sind dies Nuten | Führungen | Langlöcher für zum Beispiel bewegte Maschinenteile. Auf dem modernen Bearbeitungszentrum lassen sich jedoch auch komplizierte dreidimensionale Formen erzeugen, wie auf unserer Webseite unter Produkte zu sehen ist.

 

Frästeile werden heute auf Bearbeitungszentren gefertigt, die meistens CNC gesteuert mehrachsig arbeiten. Dies ermöglicht ein Zerspanen von mehreren Seiten, so dass das zeitaufwändige Umspannen der CNC Frästeile entfällt. Verschiedene Arten von Fräsen erlauben heutzutage ein umfassendes Zerspanen von komplexen Bauteilen in der metallverarbeitenden Zulieferindustrie. Sonderverfahren sind das Hartfräsen sowie das Hochgeschwindigkeitsfräsen, welches unser Unternehmen ebenfalls anbietet.

 

Steidle Drehteile GmbH | Baden-Württemberg - Frästeile mehrachsig bearbeitet auf modernen Bearbeitungszentren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Steidle Drehteile GmbH 2017 | Datenschutz

Anrufen

E-Mail

Anfahrt